Jugendliche gestalten Kirche

Unter dieser Überschrift verwies ein Artikel auf der Internet-Seite „nac-today“ neben zwei regionalen Jugendtagen in Ghana und Nigeria auch auf den Nachbereitungsgottesdienst zum Internationalen Jugendtag 2019 am Sonntag, dem 15. September, in unserer Gemeinde.

In der Tat wurde Kirche an diesem Sonntagmorgen von unseren Jugendlichen gestaltet: von der Begrüßung an der Tür, über die Gestaltung der Räumlichkeiten und des Altars, dem Mitdienen im Gottesdienst, der eindrucksvollen Musik bis hin zum anschließenden Kirchenkaffee. Auf diese Weise bekam die Gemeinde vielfältige Einblicke in die Inhalte und Ereignisse des IJTs. Für den Einsatz der Jugendlichen gab es zum Abschluss spontanen Applaus.

Nach dem Gottesdienst informierten sie die Geschwister an unterschiedlichen Info-Ständen über interessante Daten und Fakten rund um das Großereignis, Inhalt und Musik des Poporatoriums „Ich bin“, die Arbeit als IJT-Botschafterin und manche humorvolle Episode. Auch die Jüngsten der Gemeinde wurden eingebunden und an einer separaten Bastelstation willkommen geheißen  - als künftige Teilnehmer des IJTs 2029.

Allen Mitwirkenden ein herzliches Dankeschön für diesen besonderen Gottesdienst.